Die Lösung ist genial

Um sich vom Schmerz – also primär den Warnschmerzen – zu befreien und Schädigungen zu vermeiden, ist Golgi ein Segen für alle Schmerzgeplagten.

Was kann Golgi?
Entscheidend dabei ist die sensationelle Wirksamkeit. In einer oder einigen wenigen Behandlungen werden Schmerzen im Bewegungsapparat um 70 bis 100% reduziert. In der Praxis ist oft schon nach der ersten Behandlung eine drastische Reduktion der Schmerzen zu beobachten.

  • Golgi kann angewendet werden bei über 90 % der bekannten Schmerzzustände im Bewegungsapparat sowie in Rumpf und Kopf.
  • Unabhängig davon, ob es sich um akute oder chronische Schmerzen handelt oder schon Schädigungsdiagnosen gestellt wurden bzw. es sich um austherapierte Patienten handelt.
  • Das klingt zwar sehr gewagt, wird aber durch eine Erhebung der BKK bestätigt: Über 90 % der Schmerzen beruhen nicht auf Schädigung. Lediglich 9% der Patienten mit Rückenschmerzen haben tatsächliche Verschleißerscheinungen.

Golgi Pressur
Die Golgi Pressur ist eine rein manualtherapeutische Methode, ohne chirurgische Eingriffe, Einrenken, ohne Spritzen, Schmerzmittel oder sonstige Medikamente.

Die Methode kann nicht mit bekannten Verfahren wie „Trigger Points“ oder „Akupressur“ verglichen werden. Sie erzeugt durch Druck auf die Pressurpunkte – unter anderem die Golgi Sehnenorgane – ein „Reset“ der verkürzten Muskulatur. Muskulatur und Faszien werden entspannt. Die Ursachen für die drohende Schädigung werden beseitigt. Der Schmerz wird deutlich reduziert oder verschwindet ganz. Unterstützt wird dieser Prozess durch die ebenfalls deutlich verbesserte Ver und- Entsorgung der behandelten Gebiete. Ebenso wird aufgrund der Mitbehandlung der freien Nervenenden u. a. das Schmerzgedächtnis gelöscht.

Somit kann das natürliche Bewegungsspektrum schnell und sicher hergestellt werden.

 

Close Window